Aktuelles  

  Aktuelles  

Aligner-Therapie

Unsere aktuelle Fallstudie zur digitalen Kieferorthopädie zeigt die Fortschritte zu einer harmonischen Zahnreihe.

Mit Hilfe unseres präzisen Stereolithographieverfahrens werden Kunststoffmodelle gefertigt. Auf diesen Modellen entsteht eine Serie von transparenten Kunststoffschienen, mit denen die Zahnstellung in kleinen Schritten korrigiert wird.

Ein schönes Lächeln ist ein wichtiger Faktor und der Wunsch vieler Menschen. Etwa 30 % der erwachsenen Patienten haben eine leichte bis mittlere Zahnfehlstellung. Viele Betroffene sind der Meinung, dass es für eine Korrektur von Zahnfehlstellungen im Erwachsenenalter zu spät sei oder sie sind nicht bereit Brackets oder eine Zahnspange zu tragen.

Deswegen setzt Stroh & Scheuerpflug auf die fast unsichtbare Zahnkorrektur von Zahnfehlstellungen. Unser Konzept der digitalen Kieferorthopädie ist die Antwort auf die Nachfrage nach einer unauffälligen, schmerzfreien und ästhetischen Zahnkorrektur mit überschaubarer Behandlungsdauer und einfacher Handhabung.

Die digitale Kieferorthopädie trägt auch zu einer nachhaltigen Patientenbindung bei, da eine Überweisung zum Kieferorthopäden entfällt.

Wir informieren Sie in unserer Fallstudie nun regelmäßig über den Therapiefortschritt mit digitaler Kieferorthopädie bei einer ausgewählten Patientin.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Ihr Team von Stroh & Scheuerpflug